Gefüllte Portobello Pilze

Gefüllte Portobello Pilze

3 - 4 Menschen
30 min
15 min
Alles Portobello? Nicht jeder kennt ihn, den irgendwie zu groß geratenen braunen Zucht-Champignon mit etwas kräftigerem Geschmack. Deshalb sollte man ihn mithilfe dieses Rezepts unbedingt probieren, lässt er sich doch dank seiner Größe (bis zu 12 cm) mit allerlei Feinem füllen. Wir präsentieren den Königschampignon daher auch königlich mit edler Salsa Tartufata und Trüffel Olivenöl in Kombination mit Risotto Boscaiolo und herbstlichem Kürbis. Im Ofen kurz gratiniert ist er besonders aromatisch.

Teile es mit Deinen Freunden

Zutaten und Methode

Zutaten

  • 4 Portobello Pilze
  • 100 g. Risotto Boscaiolo
  • 1 Zwiebel
  • Weisswein
  • Brühe
  • 1/2 Hokkaidokürbis
  • Natives Olivenöl Extra Mit Weissem Trüffel
  • 1 Glass Salsa Tartufata
  • 50 g. Parmesan
  • 50 g. Rucola
  • 12 Frische Salbeiblätter
  • Olivenöl Zum Backen Und Braten

Methode

  1. Risotto Boscaiolo nach Packungsanleitung zubereiten.
  2. Inzwischen Kürbis schälen, Fleisch in feine Würfel schneiden, nach 10 Minuten zum Risotto geben und mitgaren.
  3. Portobello Pilze säubern, den Strunk und das Innere der Pilze entfernen und in einer Ofenform mit etwas Olivenöl zum Backen und Braten bei 180 °C ca. 5 Minuten im Ofen vorbacken.
  4. Wenn das Risotto gar ist, Salsa Tartufata unterheben und Pilze mit der Masse füllen.
  5. Geriebenen Parmesan darüberstreuen und alles im Ofen bei 180 °C nochmals ca. 6 Minuten überbacken.
  6. Zum Servieren Pilze auf einem Bett aus Rucola (angemacht mit Olivenöl mit weißem Trüffel) anrichten.
  7. Salbeiblätter mit etwas Olivenöl zum Backen und Braten kurz in einer Pfanne anrösten und über die Pilze geben.
  8. Zum Schluss ebenfalls mit etwas Natives Olivenöl Extra mit weißem Trüffel beträufeln.
Rezensionen
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Gefüllte Portobello Pilze