Couscous-Salat mit Fruchtspießen

Couscous-Salat mit Fruchtspießen

3 - 4 Menschen
30 min
Eine farbenfrohe und frische Überraschung, dieser Couscous-Salat mit Fruchtspießchen. Dieses Gericht eignet sich perfekt als Mittagessen, leichte Abendmahlzeit oder als Beilage für eine sommerliche Grillparty! Wen möchtest du gern mit dieser tropischen Köstlichkeit überraschen?

Teile es mit Deinen Freunden

Zutaten und Methode

Zutaten

  • 400 gr couscous
  • 1/4 Bund Frische Minze
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 1 tl Ras el Hanout
  • 50 gr Pinienkerne
  • Salz
  • Raspberry Dressing
  • 1/2 tl Natives Olivenöl extra mit Chili
  • 6 Stengel Sereh/Zitronengras
  • 1 Stück Gefrorener Ingwer
  • 1 Orange
  • 1 Grapefruit
  • 1 Tasse Blaubeeren
  • 1 Wassermelone
  • 1 Ananas
  • Mango & Chili Sauce
  • Arbequina Natives Olivenöl Extra

Methode

  1. Melone und Ananas in schöne Würfel schneiden. Orangenschale fein abreiben, gefrorenen (geschälten) Ingwer reiben. Wassermelonen-Würfel mit Nativem Olivenöl Extra mit Chili, geriebener Orange und Ingwer vermischen. Ananas mit einem Pinsel mit Mango & Chili Sauce bestreichen.
  2. Schnittlauch und Minze hacken. Couscous in eine große Schüssel geben, 400 ml Wasser zum Kochen bringen, mit Salz und Ras el Hanout würzen. Kochendes Wasser über den Couscous geben, Minze, Schnittlauch und Pinienkerne hinzufügen. Mit Frischhaltefolie abgedeckt ca. 5 Minuten quellen lassen. Einen Schuss Arbequina Natives Olivenöl Extra darüber geben und unterrühren, abkühlen lassen.
  3. Orange und Grapefruit schälen und filetieren, mit Blaubeeren und einem guten Schuss Raspberry Dressing unter den Couscous mischen.
  4. Melonen- und Ananaswürfel in eine Reihe legen (je drei abwechselnd) und zunächst mit einem Metallspieß durchstechen, damit sie danach nicht auseinanderbrechen, dann auf Zitronengrasspieße stecken.
  5. Couscous-Salat mit Minzblättern garnieren und mit Fruchtspießen servieren.
Rezensionen
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:Couscous-Salat mit Fruchtspießen